Koronarangiographie: Universität Würzburg (Prof. Dr. G. Ertl) und Juliusspital Würzburg (Prof. Dr. M. Meesmann)

Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern: EMAH-Ambulanz der Universität Erlangen in Kooperation mit Prof. Dr. S. Dittrich

Nicht-invasive Koronarbildgebung mittels Herz-CT: U.a. Universität Erlangen (Prof. Dr. S. Achenbach)

Magnetresonanztomographie mit Experten aus radiologischen und kardiologischen Fachabteilungen

Physiotherapeutische Zentren (u.a. PREDIA) und Herzsportgruppen